Der Westen und Russland im Syrienkonflikt

Wann:
9. Januar 2017 um 19:00
2017-01-09T19:00:00+01:00
2017-01-09T19:15:00+01:00
Wo:
Treff im Lindengarten
Bauhofstraße 17
23966 Wismar
Deutschland
Preis:
kostenlos
Der Westen und Russland im Syrienkonflikt @ Treff im Lindengarten | Wismar | Mecklenburg-Vorpommern | Deutschland

Der Westen und Russland im Syrienkonflikt

Vortrag mit dem Hamburger Publizisten und Autor Kai Ehlers.

Der Referent wird auf Einladung der RLS über Auswege aus den gegenwärtigen internationalen Konfliktlagen sprechen und dabei die Strategien der Kontrahenten gegenüberstellen: Regimechange oder völkerrechtlich bindende Übereinkunft.

Im syrischen Krieg geht es nicht nur um das Abstecken von Interessensphären, nicht nur um den unmittelbaren Zugriff auf Ressourcen, in Syrien geht es darüber hinaus um die viel weiter führende Frage, WIE das geschieht.  Wie werden die divergierenden Interessen einer vielfältiger werdenden Welt in Zukunft miteinander in Übereinstimmung gebracht – durch nackte Gewalt oder durch internationale Kooperation? Was als Herausforderung aus dem syrischen Kampffeld hervortritt, ist die Notwendigkeit einer völkerrechtlichen Ordnung, die staatliche Souveränität,  Selbstbestimmungsrecht der Völker und Selbstbestimmungsrecht des Individuums in ein neues Verhältnis zueinander bringt.


Kai Ehlers ist selbstständiger Forscher, Publizist und Buchautor. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf den Wandlungen im nachsowjetischen Raum und deren lokalen wie auch globalen Folgen. In Deutschland engagiert er sich in der Debatte um gesellschaftliche Alternativen. www.kai-ehlers.de.